Allgemein · Einnahmen

Einnahmenreport Juni 2018

In diesem wiederkehrenden Report liste ich meine Einnahmen aus den Investitionen/Spekulationen auf, sowie andere „passive“ Einnahmen.

Eigentumswohnungen

+40,00 EUR Mietcashflow ETW 1**

+67,33 EUR Mietcashflow ETW 2+3 (inkl. Sondereffekt)**

Zinsen/Dividenden

+ 3,91 EUR Quartalszinsen Tagesgeld (Aktionszins)*

+ 5,82 EUR Dividende Delta Air Lines*

+14,81 EUR Dividende Wells Fargo*

+29,45 EUR Dividende Lufthansa*

+35,34 EUR Dividende Wohnungsgenossenschaft*

Verkäufe

+27,79 EUR Verkauf Bezugsrechte Bayer*

CFD’s (BUX)

+ 5,93 EUR Gewinnentnahme CFD Alibaba**

Optionen

+26,81 EUR Schließung Short Put SNAP Jul. 2018**

+10,37 EUR Schließung Short Put Barrick Gold (ABX) Aug. 2018**

Passive Einnahmen

+ 0,00 EUR Blogeinnahmen (Affiliate)

+ 6,84 EUR eBook-Einnahmen**

———————————————————————

+157,28 Einnahmen vor Steuer

+117,12 Einnahmen nach Steuer

+274,40 EUR Gesamt (verwaschen)

Resümee

Mit den Einnahmen aus Juni bin wieder sehr zufrieden.

Neuigkeiten

Der Sondereffekt für Juni und Juli bei ETW 2+3 ist, dass die Grundsteuer schon mit einer Zahlung im Mai abgegolten war und erst im August erneut fällig wird. Der Cashflow wird daher ab August etwas geringer ausfallen.

Die Tilgung erfasse ich nicht für die Einnahmenberechnung.

Die Instandhaltungsrücklage erfasse ich ebenfalls nicht. Diese bilde ich für den Fall, dass Mal etwas an den Wohnungen gemacht werden muss. Ich lege pauschal 1 Euro pro qm zur Seite dafür. Aber da es eine Rücklage und keine Kosten sind, erfasse ich sie hier nicht. Die genaue Höhe für Renovierungen, Instandsetzungen und Umbauten wird sich ohnehin erst dann zeigen, wenn sie anfallen.

Die eBook-Einnahmen von Amazon erhalte ich 2 Monate rückwirkend. Die Einnahmen in diesem Report sind also von April und damit vom Beginn meiner eBook-Einnahmen für das Minimalismus-Buch. Der Betrag ist sehr niedrig. Ich bin darüber dennoch nicht traurig, denn mir hat es sehr viel Spaß gemacht, es zu schreiben und dazuzulernen. Selbst wenn die Tantiemen zukünftig nur reintröpfeln, macht mir das nichts aus. Ich habe genau einmal Aufwand hineingesteckt in das Projekt und kann zukünftig davon profitieren.

*Einnahmen nach Gebühren und Steuern.

**Einnahmen (nach Gebühren) vor Steuer.

6 Kommentare zu „Einnahmenreport Juni 2018

      1. Also rechnest du das bei dir nur die beiden Punkte gegen die Miete?

        Was ist denn mit der Bank? Die Rücklagen gehen noch vom Cashflow ab?

        Frage mich zzt wie ich das für mich am besten darstelle 😉

        Gefällt 1 Person

  1. Hallo Tanja,

    ich finde beinahe 7€ pro Monat durch Buchverkauf schon ziemlich gut! Wie du es selbst ja schreibt: Du hast einmal viel Energie da rein investiert und ab da läuft das passiv.

    Davon kann man zwar noch nicht leben, aber zum Beispiel schon den Mobilfunkvertrag bezahlen. Und das Projekt ist ja noch ganz am Anfang.

    Beste Grüße
    Nico

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Nico, leider ist das mit den eBooks aber kein Selbstläufer wenn man nicht gerade eine top Nische hat. Danke für deinen Kommentar 🙂 ich finde das auch okay für den Anfang und wie gesagt bin ich auch nicht traurig wenn ab und an was dadurch reinkommt

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s