Allgemein · Minimalismus · Sparen

Erneute Sinnkrise

Meine letzte Sinnkrise Link drehte sich darum, ob es überhaupt sinnvoll ist, zu sparen.

Jetzt habe ich erneut eine Sinnkrise. Diese ist jedoch anderer Art.

Ich lese gerade „Der Mann ohne Geld“ von Mark Boyle. Dieses Buch bringt mich zum Nachdenken über den Sinn des Investierens in eine zerstörerische Wirtschaft.

Ich denke darüber nach, anstatt Geld in fragwürdige Prozesse zu investieren, meine Arbeitszeit eventuell zu reduzieren und minimalistischer zu leben.

Ich möchte ggf. mein Verhalten als Konsumentin etwas verändern, weniger bei großen Konzernen einkaufen und lokale Märkte und Geschäfte unterstützen.

9 Kommentare zu „Erneute Sinnkrise

  1. Bist du wirklich bereit das ursprüngliche Leben auszuhalten? Ich schaff das nur wenn ich total fit bin. Doch schon das ist ein Problem. Ohne die moderne Medizin wäre ich letzten Winter mal wieder drauf gegangen. ……. Als Waldläuferin und Pilgerin habe ich gespürt wo die Grenzen sind. Sicher können wir mehr ab als wir denken, aber was dann? Fragen über Fragen. Alles nicht so einfach. Eine klare Linie gibt es da nicht. Survival Training ist echt schwehr.

    Gefällt mir

    1. Hallo Kati, nein. Dazu bin ich sicher nicht bereit. UrsprünglichER, das war vielleicht auch zu unüberlegt dahergesagt. Aber ich möchte viel unnützes aus meinem Leben verbannen, etwas einfacher leben, minimalistisch. Und wahrscheinlich den Bezug der Nahrung etwas verändern.

      Gefällt mir

  2. Ich war letzte Woche krank und lag viel im Bett. Mein Freund war mehrere Tage bei seiner Familie und somit war ich ein paar Tage alleine. Einerseits habe ich die Arbeit nicht vermisst, andererseits fühlte ich mich total antriebslos. War richtig froh als ich gestern wieder zur Arbeit konnte und mir gings sprungartig besser. Ich stelle mir auch manchmal vor, wie toll weniger Arbeit wäre. Mal was anderes ausprobieren (z.B. Kassierin oder was mit Kindern). Aber eigentlich ist diese Idee albern, weil ich meinen Beruf mag.

    Liebe Grüße
    Jenny

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s